Anpassung der Entgelte

Mit Wirkung zum 01.08.2020 werden durch Einführung des neuen Entgeltbestandteils der Ausbildungsumlage (für die Ausbildung nach dem Pflegeberufereformgesetz) die Entgelte angepasst.

Bereich: Dauer- bzw. Langzeitpflege

Begünstigt durch die demographische Entwicklung in Deutschland sind immer mehr Menschen auf Pflege angewiesen. Dadurch ist es dringend notwendig den Pflegeberuf attraktiver zu gestalten, sodass wieder mehr Menschen diesen Berufsweg einschlagen möchten. Der Bundesgesetzgeber hat mit unterschiedlichen Maßnahmen reagiert. Eine davon ist die Reform der Pflegeausbildung, welche im Jahr 2017 beschlossen wurde. Das damit verbundene Pflegeberufereformgesetz ist nun zum 01.01.2020 in Kraft getreten. Das neue Ausbildungssystem startete im April 2020 bzw. 01. September 2020.

Durch die Reform erfolgt die Zusammenführung der bisherigen drei Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zu einer neuen und generalistisch ausgerichteten beruflichen Pflegeausbildung mit einem einheitlichen Berufsabschluss. Der Bundesgesetzgeber erhofft sich dadurch, dass sich unter anderem durch zusätzliche Einsatz- und Aufstiegsmöglichkeiten mehr Menschen für den Pflegeberuf entscheiden.

Ausführliche Information entnehmen Sie bitte unserem Infoblatt "Informationen zur Ausbildungsumlage": Informationen zur Ausbildungsumlage.pdf

werdenfelser

Unser Kooperationspartner

Musikschule

Kontakt Adresse

Städtisches Bürgerheim
Münchener Str. 2
82362 Weilheim

Montag-Mittwoch, 07.30 bis 13.00 Uhr
Donnerstag, 07.30 bis 13.00 Uhr
Freitag, 07.30 bis 13.00 Uhr

Tel.: (08 81) 94 33-0
Fax.: (08 81) 94 33-35

E-Mail an uns