Pflegefachfrau / Pflegefachmann (d/u) [Generalistische Ausbildung]

Ihre fachlichen Voraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Ausbildung zum/zur Pflegefachhilfe (einjährig) oder
  • die mittlere Reife oder
  • Hauptschulabschluss mit zweijähriger abgeschlossene Ausbildung in einem anderen Beruf.

Ihre persönlichen Voraussetzungen:

  • Sie sollten Interesse an sozialer Arbeit und Spaß am Wirken im Team haben.
  • Sie sollten Bereitschaft zum Schichtdienst und zur Arbeit am Wochenende mitbringen.
  • Sie sollten gesundheitlich geeignet und belastbar sein.
  • Wir wünschen uns, dass Sie alte Menschen mit Engagement und Herz betreuen und pflegen.

Unsere Zielsetzung:

  • Wir wollen junge Menschen für den vielfältigen Bereich der Altenpflege begeistern.
  • Wir wollen jungen Menschen einen sicheren Arbeitsplatz bieten.
  • Wir wollen jungen Menschen Zugang zu einer hochwertigen Ausbildung schaffen.
  • Wir wollen die Perspektive junger Menschen auf eine zukunftssichere Branche lenken.

Wir sind gut vernetzt und haben Kooperationsverträge:

  • Heimerer-Schulen / Akademie in Schongau, Heimerer GmbH
    Tel.: 08861/2335-0
  • Berufsfachschule für Altenpflege in Penzberg
    Tel.: 08856/934 792
  • Berufsfachschulen für Krankenpflege und Krankenpflegehilfe Weilheim-Schongau
    Tel.: 08861/215 580
  • Berufsfachschule für Pflege - BG Unfallklinik Murnau
    Tel.: 08841/482 590

Wir unterstützen Sie in der Ausbildung:

  • Ausbildungsvergütung im ersten Lehrjahr 1.140,69 € (brutto)
    im zweiten Lehrjahr 1.207,07 € (brutto)
    im dritten Lehrjahr 1.303,38 € (brutto).
  • Begleitung während Ihrer Ausbildungszeit durch unsere erfahrenen Praxisanleiter auf allen Wohnbereichen.
  • Einsatz im ambulanten Bereich nach Absprache mit unseren Kooperationspartnern.
  • Einsatz im gerontopsychiatrischen Wohnbereich.
  • Regelmäßige Schülerbesprechungen.
  • Unterstützung und Begleitung bei der praktischen Abschlussprüfung durch unsere Praxisanleiter.
  • Wohnmöglichkeiten gegen Bezahlung (soweit vorhanden).

Pflegefachkraft: Ein Beruf mit Zukunft

Nach Ihrer Ausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung besteht die Möglichkeit (nach persönlicher Eignung und Neigung) zur Weiterbildung beispielsweise als:

  • Praxisanleiter/in (d/u)
  • Gerontopsychiatrischen Pflegefachkraft (w/m/d/u)
  • Wohnbereichsleitung (w/m/d/u)
  • Wundexperte (w/m/d/u)
  • Algesiologische Fachassistenz ("Pain Nurse") (w/m/d/u)
  • Palliativbeauftragte/r ("Palliative care") (d/u)
  • Pflegedienstleitung (PDL) (w/m/d/u)

Schnuppertage in der Pflege sind jederzeit möglich!

Information und Beratung:
Städt. Bürgerheim Weilheim
Münchener Str. 2
82362 Weilheim

Telefon: 0881/9433-0
Telefax: 0881/9433-35

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.buergerheim-wm.de

Sie fühlen sich angesprochen?

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen

Bewerbungsunterlagen postalisch an:


Städt. Bürgerheim Weilheim
Münchener Str. 2
82362 Weilheim

Bewerbungen per E-Mail können von uns leider nicht berücksichtigt werden!

Kontakt Adresse

Städtisches Bürgerheim
Münchener Str. 2
82362 Weilheim

Montag-Mittwoch, 07.30 bis 13.00 Uhr
Donnerstag, 07.30 bis 13.00 Uhr
Freitag, 07.30 bis 13.00 Uhr

Tel.: (08 81) 94 33-0
Fax.: (08 81) 94 33-35

E-Mail an uns